Rückblick 2018

In unserem Rückblick 2018 wir schauen nur auf die positiven Sachen zurück. So durften wir zum Beispiel einen Bildungsausflug nach Chiang Mai machen, bei welchem wir im Elefantenpark nützliches Wissen über Elefanten mitnehmen konnten. Zudem waren bei dem Ausflug auch die Vitzepräsidentin und der Kassierer mit dabei, welches den Ausflug noch ein wenig prikelnder für die Kinder machte.

Zudem unterstützte der Verein ein weiteres Waisenhaus in der nördlichen Myanmar Region.

Im Waisenhaus wurde ein Wasserfilter installiert, um gutes Trinkwasser zu gewährleisten.

Im März durften wir 3 unserer Studentinnen nach Chiang Rai in unser frisch renoviertes Haus zügeln. Sie besuchen die Highschool in Chiang Rai, welches ihnen eine bessere Bildung ermöglichen sollte.

Etwas später wurde einiges Interieur dazugekauft.

… Und im Herbst dan endlich ein Wassertank und Filter für das Chiang Rai Haus.

Nun können wir auf ein gutes Zuhause für unsere angehenden Universitätstudentinnen schauen.
Wir sind stolz, dass wir so einiges umsetzten konnten und hoffen wir können unseren Feldzug für eine gute Bildung weiterführen. Kleinere Events wie zum Beispiel ein Pool Besuch

wurde hier nicht erwähnt. Dem Verein ist es wichtig, auch Spassfaktoren zu unterstützen. Das Kindsein sollte gewährleistet sein und wird deshalb auch gefördert.
Der Verein hat zudem dem Haus Bethesda die Möglichkeit eines Webauftrittes gegeben:
www.house-bethesda-thailand.com

Hiermit möchte der Verein sich herzlich für alle Spenden bedanken und wünscht besinnliche Tage.